Erste Infos zum neuen Tomb Raider

Flattr this!

+collage

Tomb Raider – Die unendliche Geschichte. Erfolgreiche Videospiele erleiden gerne den Fluch des Kommerz und werden solange wiedergekäut, bis der Kuhmagen platzt. Zumindest die letzten Teile rund um die üppige und gewandte Lara Croft konnten die Fans für einige, eher mittelmäßige Abenteuertrips entschädigen. Scheinbar denkt Eidos genauso: Der neueste Resident Evil… pardon… TOMB RAIDER Teil soll düsterer und brutaler werden. Erst kürzlich sind erste Screenshots und Infos zur Hintergrundstory unabsichtlich ins Internet gesickert.

Lara Croft strandet in jungen Jahren auf einer verlassenen Insel abseits von Japan und muss um Ihr Überleben kämpfen. Dabei scheint die Insel frei erforschbar zu sein – damit wäre dies das erste „Open World“ Tomb Raider. Der Blick in die Vergangenheit von Lara soll erklären, wie Sie zu der abgebrühten Heldin wurde, wie wir sie kennen und liebhaben.

Die ursprüngliche Info stammt von www.fourplayercoop.com – leider musste das Portal die geleakten Screenshots mittlerweile wieder zurückziehen. Weitere Infos finden sich auf der englischen News-Seite www.kotaku.com

Schlagwörter: , , ,