Neue Haustiere in World of Warcraft

Flattr this!

Die neuen WoW-Pets in der Übersicht: Pandaren, Mini Kel'Thuzad, Mini-Greif, Spektral-Tiger, Onyxia Welpe und Zipao Tiger / Quelle: MMO-Champion

Die neuen WoW-Pets in der Übersicht: Pandaren, Mini Kel'Thuzad, Mini-Greif, Spektral-Tiger, Onyxia Welpe und Zipao Tiger / Quelle: MMO-Champion

Für tapfere Rollenspieler gibt es noch viel mehr, als die Suche nach legendären Schwertern, epischen Rüstungen und „Handgelenk-Schonern mit möglichst viel Hit und Expertise druff“: Einige World of Warcraft Spieler haben es sich zur Lebensaufgabe gemacht, ALLE möglichen Haustiere in ganz Azeroth aufzuspüren und in den virtuellen Käfig zu stecken. Und Blizzard liefert natürlich eifrig weiter Futter für diese Spieler! Bei den Kollegen vom mmo-champion wurden jetzt die nächsten Viecher aufgedeckt, welche bald auf die Live-Server losgelassen werden:

  • Extrem versoffen und gemein gefährlich: Der Pandaren
  • Ein wenig kleiner, als das Original: Mini-Kel’Thuzad
  • Mit steifem Blick nach vorne: Der Mini-Greif
  • Wunderwesen aus der vierten Dimension: Der Spektral-Tiger
  • Fiese Drachenbrut: Der Onyxia Welpe
  • Klein und sexy: Der Zipao Tiger

Ein ganz anderes Kaliber ist da der kleine „Grunty„, welchen die wackeren Käufer des knapp 30 Euro teuren Blizzcon-Internetstreams ihr Eigen nennen dürfen. Ja, ich höre euch schon kreischen: „Wie süüüüß!“… aber 30 Euro? Hallooo? …naja, immerhin kommt Grunty verpackt in einer stilsicheren Starcraft-Marine-Rüstung. Episch!

Und wem die ganzen Knuffel-Viecher noch nicht reichen, der kann sich ab dem nächsten Patch im Kampf gegen die „Grande Dame“ Onyxia austoben. Wer Glück hat (und wie man Blizzard kennt: Glück bedeutet eine Chance von „1“ zu „astronomisch hohe Zahl“), der darf sich auf den Rücken des violetten Drachen schwingen:

Wer noch mehr über den neuen WoW-Zoo erfahren will, surft beim MMO-Champion vorbei!