Letzter Content-Patch für World of Warcraft am Mittwoch

Flattr this!

Lich King

UPDATE 09.12.09: Trailertime! Dafür, dass die Blizzard-Mannen soviel versprochen haben, bin ich ein klein wenig enttäuscht. Macht euch selbst ein (bewegtes) Bild!

Es ist soweit – der letzte Patch 3.3. wurde offiziell für diesen Mittwoch angekündigt! Im „Fall of the Lich King“ betitelten Content-Patch sind neben der in mehrere Instanzen aufgeteilten Eiskrone auch zahlreiche weitere Verbesserungen enthalten. Hier eine kurze Übersicht der wichtigsten Punkte:

Instanzen satt: Neben der Eingangshalle (samt Luftschiffkampf), dem Seuchenwerk und den Scharlachhallen, erwartet künftige Raids niemand geringeres als Arthas selbst auf dem gefrorenen Thron. Fünf-Spieler Partys wagen sich dagegen zusammen mit Sylvanas und Jaina Proudmoore in die Seelenschmiede, die Saronitgruben und die Hallen der Reflektion. Untermauert wird der epische Endkampf durch zahlreiche, story-relevante  Sprechrollen.

67848

Die legendäre Axt Schattengram im Detail

Für alle Spieler, die sich gerne wie die Axt im Walde benehmen, kommt die legendäre Axt „Schattengram“ ins Spiel. In dem fies blau glitzerndem Teil wohnen die Kräfte des Lich Königs persönlich.

Eine famose Questreihe rund um Quel’Delar – die Schwesterklingen. Selbst für einsame Spieler der perfekte Grund, mal wieder mit dem Questen anzufangen – die Belohnungen sind wahrhaft episch und sind an keine Raids gebunden. Super!

Leute, die bei der Suche nach Gruppenmitgliedern verzweifeln („Need Tank! Need Healer!“) freuen sich auf das neue „Suche nach Gruppe“-Tool, welches erstmals in der Geschichte von WoW Realmübergreifend nach Spielern sucht. So vergrößert sich die Anzahl an potentiellen Mitgliedern erheblich.

So sieht der neue Quest Tracker aus

So sieht der neue Quest Tracker aus

Quest-Noobs dürfen aufatmen: Ab sofort ist ein fähiger Quest-Tracker integriert. So werden alle Mobs und Örtlichkeiten auf der Karte hervorgehoben – man weiß immer, wohin man gehen, fliegen und mit dem Motorrad fahren muss. Entsprechende Addons werden also obsolet – Super!

Wöchentliche Schlachtzugquests sorgen für die Rückkehr nach Ulduar und Co.

Schick! Der Tier 10 Schamane

Schick! Der Tier 10 Schamane

Die Tier 10 Sets kommen in allen Formen und Farben. Vor allem Schamenen dürfen sich auf eine rundum gelungene Rüstung freuen.

PVP-Daily-Quests bringen ab sofort auch 25 Arena-Punkte mit sich. Nice!

Charakter-Erstellung: Der Anfangsbildschirm wurde übersichtlicher gestaltet.

Mies: Level 1 Charaktere gehen in Zukunft hungrig und durstig in die weite Welt: Der Wasser- und Brot-Vorrat wurde aus ihrem Rucksack gestrichen.

Darauf gleich die gute Nachricht: Low-Level Charaktere bekommen 200 Prozent auf Mana- und Gesundheitsregeneration. Super! Außerdem bekommt jede Klasse typische Anfangswaffen gestellt – Schurken dürfen endlich mit zwei Dolchen starten.

Ork Totems in World of Warcraft

Ork Totems in World of Warcraft

Ork und Troll-Schamanen bekommen ihre eigenen Totems. Lange überfällig, dennoch: Super!

Charakterklassen: Todesritter bekommen einen neu designten Geißelstoß, während sich Druiden über verringerte Abklingzeiten von Wiedergeburt und Gelassenheit freuen. Jäger dürfen ihre Tiere alle 5 Minuten aus dem Stall rufen, dazu werden viele Tierarten im Detail verbessert. Arkan-Magier sind ab sofort beliebte Raid-Mitglieder: Bei einem kritischen Treffer aus der sprichwörtlichen Arkan-Kanone bekommt der ganze Raid einen Schadensbonus von maximal 3 Prozent für 10 Sekunden, die Spiegelbilder halten in Zukunft auch mehr aus. Die wenigsten Änderungen bekommen Krieger ab – Schade!

Fazit: Ab Mittwoch sollte man seine alten Charaktere wieder auspacken und sich das geile Equipment aus den neuen Instanzen zusammensuchen. Es lohnt sich! Außerdem geht es endlich Arthas an den Kragen – für jeden Warcraft-Fan ein lang gehegter Traum!

Alle weiteren Infos findet Ihr beim mmo-champion!