God of War 3: Ungeschnitten in Deutschland!

Flattr this!

Gute Nachrichten für alle Kratos-Fans: Der fiese Kriegsgott darf in Deutschland ungeschnitten zu Werke schreiten! Die USK verpasste dem Spiel eine Altersfreigabe ab 18 Jahren. Das praktische Wendecover ohne häßlichen USK-Sticker ist da ein zusätzlicher, gern gesehener Bonus.

Jetzt wird es natürlich wieder Diskussionen geben: Warum kommen einige Spiele nicht nach Deutschland, während Kratos auch hierzulande Köpfe abschlagen und Augen aus Zyklopen pflücken darf? Die Machenschaften der USK sind in dieser Hinsicht alles andere als transparent – selbst für abgebrühte Zockernaturen.

Auch die Zeit, welche der Spieler im Spiel verbringen darf, wurde etwas ausgeweitet: 15 bis 20 Stunden soll der actionreiche Ritt über Titanen dauern. Eine tolle Nachricht, wenn man bedenkt, dass der letzte PSP-Auftritt nur die Hälfte der Zeit angedauert hat.

Grafisch präsentiert sich das Spiel von seiner Prachtseite, wie die unten verankerte Gallerie an neuen Screenshots zeigt. Das Spiel wird zwar allen vorigen Ankündigungen zum Trotz nicht in voller Auflösung (1080p) laufen – doch selbst die hochskalierten 720p sollten Auflösungs-Anfängern wie meinereiner kaum negativ auffallen. Hauptsache es läuft flüssig – und in dieser Hinsicht überzeugen die gezeigten Videos bisher.

God of War 3 erscheint am 18. März (UK-Termin!) exklusiv für die Playstation 3. Xbox 360-Fans greifen zu Dante’s Inferno, Darksiders oder Bayonetta.