E3 2010 – Nintendo Konferenz

Flattr this!

Nokia Theatre in L.A, die Welt wartet auf Nintendo – allen voran natürlich sind alle neugierig, was die neue Wunderkonsole 3DS betrifft. Der Handheld soll „echtes 3D“ ohne Brille bieten – und soviel sei schonmal verraten: Natürlich wurde der Effekt auf der Konferenz nicht gezeigt, denn wie soll man den Leuten am Bildschirm zu Hause auch echtes 3D zeigen können?

Aber der Reihe nach! Reggie Fils-Aime betritt die Bühne und eröffnet die Konferenz mit einem Paukenschlag: Zelda Skyward Sword wird gezeigt, sowohl in Trailer-Form, als auch vorgespielt von Mario-Papa Miyamoto himself.

Lustigerweise macht ihm die Technik einen Strich durch die Rechnung: Beim Vorspielen reagiert die Wiimote nur sehr langsam, es kommt sogar zu Totalausfällen – und so ruckelt die Kamera im Spiel hin und her und sorgt bei den Anwesenden für die ein oder andere Erinnerung an die Wii im heimischen Wohnzimmer. Nichts nervt halt mehr, als ein ruckeliger Cursor!

Das Spiel selbst ist bunter geworden… um einiges bunter als beispielsweise Twilight Princess! Der Comic-Look der DS-Spiele wird zwar nicht aufgegriffen, aber es ist nahe dran. Für meinen persönlichen Geschmack sind die Farben schon zu grell – aber das mag auch an der schlechten Qualität des Live-Streams liegen. Traurig: Spielerisch bleibt „fast“ alles beim alten – abgesehen von genauerer Steuerung (die auf der Bühne ordentlich in die Hose ging) und Wii Motion Plus Unterstützung gibt es keine Revolution an der Zelda Front zu vermelden. Bomben? Check! Bogen? Check! Neu im Gepäck dagegen sind Bienen, die die Umgebung auskundschaften und eine Peitsche.

Sicher eine tolle Sache – dennoch bleibt ein fader Nachgeschmack. DAS war jetzt das ewig erwartete, neue Wii-Zelda? Um dem Hype gerecht zu werden, muss sich da meiner Meinung nach noch einiges tun! Eine weitere Katastrophe ist das Release-Datum: Irgendwann 2011? Kommt schon, was sollen „Hardcore“-Gamer dieses Jahr denn noch spielen?

Es folgt eine Menge (zumindest für mich) höchst uninteressanter Rotz: Sportspiele! Madden, PES und NBA Jam kommen alle für die Wii. Für Mario Fans gibt’s auch was neues: Mario Sports Mix erscheint ebenfalls erst 2011 und bietet Eishockey, Basketball, Völkerball und Volleyball mit allen bekannten Nintendo-Charakteren – auch dieser Titel sah grafisch noch äußerst bieder aus.

Und da alle Casuals da draußen ja auf Casual-Rotz stehen, kommt das unverhinderbare Wii Party am Ende diesen Jahres. Als Mii absolviert man über 13 verschiedene Spielmodi, Balance Board ist mit dabei, ebenso wie über 70 Minispiele – sicher keines davon, welches mehr als 5 Minuten vor den Bildschirm fesseln kann. Aber ich will ja nicht schwarzmalen – auf den ersten Blick wirkt es halt nur wie eine verkappte Mischung aus Wii Play und Mario Party. Und da der Titel viel Geld verspricht, kommt Wii Party bereits Ende diesen Jahres in den Handel.

Golden Sun für DS heißt nun mit Untertitel Dark Dawn – außer einem neuen Trailer gab’s aber nicht viel neues zum heiß erwarteten Rollenspiel. Und ich wunder mich mal wieder, warum die Grafik ausgerechnet 3D sein muss.

Noch eine goldene Lizenz, diesmal weniger Nintendo-üblich: GoldenEye, mit Daniel Craig als Hauptdarsteller kommt exklusiv für die Wii. Geliebte Charaktere wie Jaws und der Typ mit dem Killerhut sind ebenso mit dabei, wie Online-Multiplayer und Vierspieler-Splitscreen. Sieht ordentlich aus und kommt Ende des Jahres – ob ich jedoch meine Freunde von damals nochmal zu viert vor meiner HD-Glotze versammeln kann, ist eine andere Frage.

Großes Presse Tamtam gab es bereits über ein Jahr für den neuen Disney Titel Epic Mickey. Vorgestellt wurde das Spiel auf der Bühne von Videospiel-Urgestein Warren Spector und Adam Creighton – letzterer machte aber einen erbärmlichen Job und rannte recht planlos in der düsteren Quest-Welt herum. Markenzeichen des Spiels: Mickey greift zum Pinsel und kann Objekte löschen, sowie neu einfügen – eine Prise Okami, verknüpft mit mehreren Jahren Mickey Mouse – da kann eigentlich nichts schief gehen.

Überflüssiges und viel zu langes PR-Gelaber: Nintendo freut sich irrsinnig mit Disney zusammmenzuarbeiten und kann es garnicht oft genug erwähnen, was sich während der Konferenz wie Kaugummi zog. Dennoch ist Epic Mickey ein Titel, den man auf dem Schirm behalten sollte!

Ein Titel, den man bis jetzt noch gar nicht auf dem Schirm hatte: Kirbys epic yarn. Und ja, ich habe extra nochmal nachgeschlagen: Yarn! Und genauso sieht das Spiel auch aus – eine Mischung aus Little Big Planet, viel Stoff, knuddelig süßer Spielmechanik auf 2D-Basis und einem Hauch vom N64 Klassiker Yoshis Story. Könnte groß werden – der gezeigte Trailer machte jedenfalls gewaltig Spaß!

Schnell zu Dragon Quest IX für Nintendo DS: Der Square-Enix Titel hat sich in Japan verkauft wie heiße Semmeln (42 Millionen mal bis jetzt!) und kommt am 11. Juli bereits in die USA. Hier nochmal schnell der aktuelle E3-Trailer zum epischen Rollenspiel!

Wo wir gerade von Spielen reden, die nicht mehrere Monate brauchen, bis sie bei uns zu Hause im Regal stehen: Am 31. August erscheint Metroid: Other M für die Wii! Und auch hier gibt’s einen neuen Trailer, der erstmals auch Außenareale zeigt. Und wer nun meint: „Mmmmh, so toll sieht das jetzt nicht aus!“ , dem sei gesagt: Die Jungs von Team Ninja sitzen dahinter und werden definitiv für einen der besten Wii-Titel dieses Jahres sorgen – dafür lege ich meine fette Nerd-Hand ins Feuer!

Selbige Nerd-Hand wird übrigens feucht, wenn sie an folgenden Titel denkt: Donkey Kong Country Returns! Heute habe ich noch Witze darüber gemacht, dass ja nach New Super Mario Bros. Wii ein neues Franchise etwas 2D-Love vertragen könnte: Donkey Kong! Und… Nintendo hat mein Flehen gehört!

Übrigens ist ein Zweispieler-Simultan-Modus ebenfalls angekündigt – ob man sich dann genauso um den letzten Millimeter auf kleinen Plattformen kloppen darf, wie bei New Super Mario Bros Wii, wird sich zeigen! Ganz, ganz große Klasse!

Damit ist der Wii abgehakt, kommen wir zum eigentlichen Star der Messe: Dem Nintendo 3DS! Ja, das kleine Teil kann tatsächlich 3D ohne Brille! Und was viel besser ist: Man kann dreidimensionale Fotos schießen! Mehr dazu bald in einem eigenen Thread – die Presse ist sich jedenfalls bislang einig: Hier hat Nintendo ein ganz heißes Eisen im Feuer, welches die Welt der (tragbaren) Videospiele gehörig umkrempeln könnte!

Auch zu den Spielen gibt’s gleich noch einen eigenen Beitrag, hier aber schonmal die Nachricht des Tages: Kid Icarus: Uprising kommt exklusiv für 3DS! Und als ich die gewohnte Melodie des NES-Klassikers von 1987 (!!!!) hörte, setzte mein Herz für eine Sekunde aus – danach kamen die Freudentränen.

Danke Nintendo! Danke!

Die restlichen Infos zum 3DS folgen gleich! Auch Blogger müssen mal ’ne Pause einlegen 😉

PS: Noch ’ne News abseits der Konferenz: Der dritte Teil von Professor Layton kommt im September in die USA!