Ni no Kuni – The Another World

Flattr this!

Jap, das ist keine Zwischensequenz! Das ist Spielgrafik! Ghibli sei Dank!

Es ist DAS Spiel, welches Rollenspielern und Ghibli-Fans gleichermaßen die Freudentränen in die Augen treibt: Ni no Kuni (oder auch „die zweite Welt, die andere Welt“) kommt über das von der Presse gefeierte Studio Level 5 in Zusammenarbeit mit DEM japanischen Animationsstudio Ghibli für Nintendo DS… und jetzt überraschend auch für die Playstation 3!

Die größte Frage lautet: Wie sehr unterscheiden sich die beiden Versionen? Klar, die Playstation 3 kann grafisch aus dem Vollen schöpfen und verpasst dem Spiel ein optisches Korsett im puren Zeichentrick-Stil – kurz: Es sieht fantastisch aus! Schaut Euch einfach den folgenden Trailer dazu an:

Spielerisch bietet die DS-Version zumindest den Einsatz des Stylus, um Zaubersprüche wirken zu können – dies wird auf der PS3-Version höchstwahrscheinlich wegfallen. Ob sich die beiden Spiele auch in der Geschichte unterscheiden, darf jedoch bezweifelt werden: Die gezeigten Trailer ähneln sich zu sehr.

Wer schon den Grafikstil in Dragon Quest 8 mochte, findet hier also einen über alle Zweifel erhabenen Leckerbissen für beide Konsolen. Der Soundtrack kommt übrigens von Joe Hisaishi, der bereits den verträumten Score zu Chihiros Reise ins Zauberland komponiert hat. Die PS3-Version von Ni no Kuni soll 2011 erscheinen, die DS-Version erscheint bereits Ende diesen Jahres – zumindest in Japan, denn von einer übersetzten Version ist noch lange nicht die Rede.

Hier noch einmal schnell der neue Trailer zur DS-Version – auch diese braucht sich beileibe nicht verstecken. Mehr dazu (inklusive Details zur Story)  hatte ich bereits an dieser Stelle gepostet.