Das Japan-Foto der Woche (San) – Heidi Club in Tokyo

Flattr this!

Ja, die Japaner stehen auf Deutschland. Österreich und die Schweiz fallen übrigens bei den meisten Japanern ebenfalls unter die Kategorie „Deutschland“.

Und „Heidi„… ja, das ist eigentlich ein japanischer Anime. Regie führte damals Isao Takahata, der als Mitbegründer des weltberühmten Animationsstudios Ghibli gilt und später auch in „Das Mädchen mit den roten Haaren“, „Nausicaä“, „Das Schloss im Himmel“ und „Die letzten Glühwürmchen“ Regie führte. Soviel also zur Mär der „deutschen“ Serie rund um Heidi (Arupusu no shōjo Haiji, wörtlich: Alpenmädchen Heidi) und Geißenpeter.

Den Heidi Club findet Ihr in der Nähe von Akihabara (nordöstlich der JR Akihabara Station) – vor allem die genialen Treppen haben mein Kamera-Auge für sich eingenommen 🙂 Wer mehr wissen will, schaut mal auf deren japanischen Website vorbei oder besucht den Blog Three Steps Over Japan.