Das Daddel-Wort zum Sonntag (03.10.2010): „Voll die Seusche“

Flattr this!

Menscheskinder, wat ’ne beschissene Woche. Oder, um es im neu-hochdeutschen Comedy-Slang auszudrücken: „Voll die Seusche, ey!“

Praktisch seit letztem Wochenende liege ich flach, ernähre mich hauptsächlich von Para’s, Erkältungspillen und Tee, und verbringe den lieben Tag damit entweder a.) zu schlafen, b.) zu dösen, c.) zu schlafen UND zu dösen, oder d.) das absolut fantastische Darksiders zu zocken. Kurz: Mein Kopf fühlt sich an, als wäre er zusammen mit Buddha auf geistlicher Reise durch’s hiesige Nirvana. Bunte Farben überall. Buntibunt-bunt!

Das man mit so einem Kopf nicht unbedingt klar schreiben kann, versteht sich wohl von selbst – und so ist dieser Blog ausgerechnet in dieser Woche beinahe komplett zum Stillstand gekommen. Dabei gab es mit der Nintendo-Konferenz am Mittwoch und einer ganzen Wagenladung an neuen Infos zum 3DS einiges zu berichten!

Also – obwohl ich noch immer vor mich hin husteliere – hier die Wochenzusammenfassung!

Kommen wir zuerst zum 3DS. Bereits am Montag posaunte niemand geringeres als die Bild-Zeitung das angebliche Datum des zukünftigen Nintendo-Goldesels heraus… und wurde am Mittwoch durch niemand geringerem als Nintendo selbst widerlegt.

Die Fakten und nur die Fakten, nichts als die Fakten und faktisch Factotum:

Der 3DS erscheint NICHT mehr in diesem Jahr, sondern definitiv erst 2011. Dies gilt auch für Japan, dem einzigen Kontinent mit einem bislang festen Erscheinungsdatum: Ab dem 26.02.2011 geht’s in die nächste Runde! Kostenpunkt: 25.000 Yen – umgerechnet ca. 220 Euro. Das wiederum heißt natürlich nicht, dass der Handheld auch hierzulande so (verhältnismäßig) kostengünstig auf den Markt kommt.

Nähere Infos zum West-Release gibt es noch nicht – angepeilt ist März 2011, alles andere Stoff für die Gerüchteküche.

So, was KANN der kleine, metallisch-blaue Spielkamerad denn nun? Fangen wir mit den endlich bestätigten Neuigkeiten an: Bewegungssensoren? Check! Rumble-Motoren für nette Handschüttel-Effekte? Check! Neuer, extrem stylisher Teleskop-Stylus (OH BOY!) mit noch viel stylisherem Metall-Finish? „Nein, ich bin nicht schwul“, aber: Check! Slide-Pad als neuer Analog-Stick-Ersatz? Check!

Dazu kommen zwei Kameras für die Front-, eine für die Innenseite – erstere können 3D-Bilder aufnehmen und wiedergeben. Eine clevere Ladestation, in die Ihr das Gerät einfach reinlegen könnt ist im Lieferumfang enthalten. Und kompatibel ist der 3DS mit allen DS-Spielen, sowie diversen Downloads. Dazu kommt ein neuer Virtual Console Shop exklusiv für den 3DS, der Euch alte Game Boy und Game Boy Advance Titel herunterladen lässt (Golden Sun, Castlevania,… oh, da kommen einige zusammen!).

Kurz: Ja, ich bin schon nach diesen Angaben heiß auf das Gerät. Aber nimmt man den folgenden Spiele-Trailer hinzu… verdammt, was soll ich sagen? Pflichtkauf?

Neben dem vielen Trara rund um den 3DS, gingen die News zur Wii beinahe unter – nicht dass etwas wichtiges darunter wäre. Einzig der lange überfällige Schritt zur Vereinigung von Wiimote und Wii Motion Plus Zubehör unter dem Namen Wii Remote Plus ist erwähnenswert. Apropos – wo bleiben eigentlich neue Wii-Titel mit Wii Motion Plus Unterstützung? Grmbl…

Mein persönlicher Trailer der Woche: Die Zombies holen in Red Dead Redemption den Knochenstaub aus ihren Stiefeln… und kommen mit (big f*cking!) Zombie-Bären im DLC Undead Nightmare daher. Anschaubefehl!

Medal of Honor kassiert in der aktuellen Gamepro „nur“ 75 Prozent – wohlgemerkt für den Einzelspieler-Modus. Die größere News diese Woche (welche auch wieder viele Foren glühen lässt): EA tauft die Taliban-Kämpfer im Mehrspieler-Modus schlicht und einfach in „Oppsoing Force“ um. Damit will man den Familien von Kriegsopfern Respekt zollen. „Ja nee, is klar!“ Weitere Ausarbeitungen spare ich mir mal – ich will’s diesmal ja kurz halten 😉

Traurige Nachrichten für alle Fans von Motorsägen und Locust-Hetzjagden – Gears of War 3 wurde offiziell um mehrere Monate nach hinten verschoben. Das heißt im Klartext: Herbst 2011, also passend zum NÄCHSTEN Weihnachtsgeschäft. Der Grund hierfür scheint vor allem wirtschaftliche Gründe zu haben – immerhin soll Anfang Februar 2011 auch Bulletstorm erscheinen (das nächste große Action-Inferno aus dem Hause Epic) und Eigen-Konkurrenz für eine neue Marke ist sicher nicht gewollt.

Dieser neue Trailer zeigt Euch eine komplette Mission aus Assassin’s Creed Brotherhood.

Call of Duty: Black Ops erscheint (natürlich!) zensiert in Deutschland – schon alleine aus PR-Gründen. Diesmal muss unter anderem eine Folterszene dran glauben, in denen der Spieler selbst Hand ans virtuelle Opfer legen muss – ich persönlich muss momentan an Goombas denken. Goombas mit Bärten und Gewändern. Taliban Goombas. Bwaaargh!

Außerdem hat es auch die Achievement-Liste zu Black Ops endlich online geschafft – natürlich vollgepackt mit derben Story-Spoilern. Story? In einem Ego-Shooter? Ach kommt schon, hier gibt’s nichts zu sehen, geht einfach weiter! Ich persönlich finde ja die Achievement-Liste zu Kinectimals viel, viel einprägsamer 🙂 „Pet your animal for the first time.“ Yeah!

Durch zahlreiche Infos neu eingegrenzt werden kann der Veröffentlichungstermin von MMO-Schwergewicht Cataclysm. So deutet jetzt alles auf den 7. Dezember hin – der Start des ersten Patches 4.01 soll bereits in der nächsten, spätestens aber der übernächsten Woche stattfinden. Inhalte von 4.01: Neue Talentbäume, neue UI-Einblendungen, neues Glyphensystem, die weitreichende Währungsreform, überarbeitetes Gilden-Interface, und und und…. Entstaubt schonmal Eure Charaktere, bald geht es wieder los!

Die größte World of Warcraft Neuigkeit kommt jedoch erst noch: Das Popcap-Minispiel Pflanzen gegen Zombies ist mit drin! Und ja, Ihr könnt eine Sunflower als Haustier abstauben. *sigh* Die passenden Worte hierfür findet der zynische Brite:

Scott Pilgrim freut sich über neuen DLC… und wir freuen uns mit ihm! Neben zwei neuen Spielmodi gibt es auch einen neuen Charakter: Knives Chau!

Während Fans noch auf Beyond Goot & Evil 2 warten, gibt es (endlich!) Neuigkeiten zum HD-Remake des ersten Teils! Dieser erscheint 2011 für PSN und XBLA als Download – den Trailer zur Ur-Version findet Ihr auf YouTube.

Mmmmh, ich denke diese Woche war eindeutig nicht rosa genug. Zeit mal wieder etwas („Kaaaaaaaaaaaaawaaaaaaiiiiiiii„) Kirby in die News zu mischen! Kamera, Häkelnadel, go!

Valve gibt bekannt, dass The Sacrifice als DLC für Left 4 Dead UND Left 4 Dead 2 am 05.10.10 auf Xbox Live für 560 Microsoft-Punkte einschlägt. Diesmal treffen Helden aus dem ersten und zweiten Teil des Spiels zusammen und gehen in der „No Mercy“ Kampagne erstmals auch im zweiten Teil auf Zombie Jagd.

Praktisch aus dem Nichts auf getaucht ist dieser opulente Trailer zum Ubisoft-Spiel Outland. Sieht aus wie eine gewagte Mischung aus Jump’n’Run und einer gehörigen Portion Ikaruga. Ich bin gespannt!

So, das war’s diesmal in aller Kürze. Ich lege mich wieder auf die Couch und futter Schmerztabletten! Euch allen eine schöne, sonnige Oktober-Woche!

PS: Dieser Blog wurde Euch präsentiert von Hikaru Utada… und Pepsi 😉

Schlagwörter: