Konsolenberater: Nintendo Wii

Flattr this!

Kurz vor dem Weihnachtsgeschäft stehen viele Leute da draußen vor der obligatorischen Frage: Leiste ich mir dieses Jahr eine Konsole? Entweder haben einen die Verwandten heiß auf eine Runde Wii gemacht, die Arbeitskollegen geben mit Ihrem Xbox Live Gamerscore an, oder die besten Freunde schwärmen den ganzen Tag von ihrer Playstation 3.

Deswegen habe ich mir gedacht: Biete ich Euch mal wieder etwas Service! In den kommenden Tagen erscheinen neben Xbox 360-, Playstation 3- und Wii-Beratern auch eine kurze Zusammenfassung der aktuellen Handheld-Situation: Lieber Nintendo DS oder PSP? Oder doch gleich auf eines dieser schicken Spiele-Handys umsteigen?

Feste Preise will ich übrigens nicht nennen – mittlerweile unterliegen Preise für Konsolen und Videospielen beinahe täglichen Schwankungen. Wer Schnäppchen sucht, der schaut deswegen am besten bei couchjockey.de (oder alternativ mydealz.de) vorbei. Wer im Ausland sparen will, der sollte sich zudem den grandiosen Import FAQ dieser Seiten nicht entgehen lassen – Import-Adresse Nummer 1 bleibt natürlich amazon.co.uk, welche auch gerne mal direkt aus Deutschland verschickt. Und zuletzt bietet auch das klassische Maniac-Forum immer wieder Schnäppchen im Best-Price-Thread.

Noch einige Infos zu dieser Aufstellung: Bei wichtigen Spielen liefere Ich Euch Links zu entsprechenden YouTube Trailern oder den Reviews auf der englischen Seite gametrailers.com. Falls ich Preise erwähnen sollte, denkt daran, dass diese schon bald wieder Geschichte sein könnten (siehe oben).

Warum Wii?

Eine ganz einfache Antwort: It’s a me, Nintendo! Im Gegensatz zu Xbox 360 und Playstation 3 sind die meisten Spiele exklusiv für Wii erhältlich – und darunter befinden sich gleich einige Titel, um welche jeder Zocker da draußen Wii-Spieler beneidet (siehe auch: Welche Spiele gehören dazu?). Dazu kommt, dass die Wii abwärtskompatibel zu GameCube Titeln ist – diese könnt Ihr also weiterhin auf der neuen Konsole nutzen (oder einfach günstig nachkaufen). Sogar der GameCube Controller lässt sich in vierfacher Ausführung an die Wii anschließen.

Trotz des Vorstoßens von Microsoft (Kinect) und Sony (Move) gehört die Steuerung per Wiimote noch immer zu den beliebtesten Bewegungsvarianten auf Konsole. Egal ob Bowling, Bogenschießen oder als Lenkrad-Ersatz bei Mario Kart – selbst blutige Anfänger finden sofort Zugang zu den meisten Spielen.

Darüberhinaus ist die Wii für Kinder am besten geeignet: Mario, Kirby und Co. springen weitab von blutigen Ego-Shootern durch blühende Landschaften und unterhalten sowohl junge als auch ältere Semester. Das soll nicht heißen, dass Call of Duty und Co. auf Wii keine Chance haben – selbst das neue Black Ops gibt es mittlerweile in einer prima angepassten Version für die Nintendo Konsole.

Generell lässt sich jedoch sagen: Fans von hohen HD-Auflösungen und bombastischen Special-Effect Orgien greifen besser zu Xbox 360 oder Playstation 3.

Retro-Fans, welche keine alte Konsole mehr in ihrem Besitz haben, freuen sich ebenfalls über die Wii: Per Virtual Console dürft Ihr Euch Klassiker aus der Geschichte der Videospiele zu Preisen von 4 bis 12 Euro gleich über die Wii herunterladen. Darunter sind Spiele für Nintendo 64, Super Nintendo, NES, Mega Drive, Master System… und sogar der Arcade-Kultkonsole NEO GEO. Über WiiWare vertreibt Nintendo zudem diverse Arcade-Titel – neu programmierte Software für zwischendurch zum schmalen Preis.

Wie teuer ist der Spaß?

Der Teufel steckt wie so oft im Detail: Während die Wii selbst zu den eher preisgünstigen Konsolen dieser Generation gehört, relativiert sich die Milchmädchenrechnung schnell, wenn man mit mehr als einem Spieler zocken möchte. Dazu gleich mehr!

Die Wii selbst gibt es zur Zeit in diversen Bundles – einige Bundles sind noch nicht auf dem Markt und werden erst in den kommenden Wochen auf den Markt strömen. Vor allem farblich hat man mittlerweile eine angenehme Auswahl: Schrilles Mario-Rot? Cooles und edles Schwarz? Oder lieber in weiß? Hier findet man schnell eine passende Auswahl.

Was benötige ich an Zubehör?

In jeder Wii enthalten sind eine Wii Remote und eine Motion Sensorbar, dazu kommt ein Stereo AV Kabel (billiger gehts nicht!). Diverse Bundles toppen das Paket mit diversen Spielen (meist Wii Sports und / oder Mario Kart Wii).

Wer an seine Wii an einem HDTV betreiben will, der kommt nicht um den Kauf eines YUV-Kabels herum. Leider besitzt die Wii keinen HDMI-Anschluss – YUV-Kabel überbrücken die klaffende Schlucht zwischen alten Scart-Anschlüssen und den neuen HDMI-Anschlüssen.

Für Laien ist der Unterschied zwischen YUV und HDMI kaum nachvollziehbar – den Unterschied von Scart auf YUV oder HDMI hingegen sollte selbst der größte Technik-Anfänger sofort bemerken. Knackigere und schärfere Optik sind Euch auf diese Weise garantiert – achtet nur darauf, dass Euer Fernsehgerät die entsprechenden Anschlüsse besitzt (Drei Anschlüsse in den Farben ROT, BLAU und GRÜN).

Die Verbindung zum Internet erfolgt am besten und einfachsten über das integrierte WLAN der Wii zum heimischen Router. Kabellos und unkompliziert – sofern Euer Heimnetzwerk WLAN fähig ist, heißt das.

Ebenfalls dringend nötig (zumindest für eifrige Downloader von Titeln aus der Virtual Console und WiiWare): Eine SD-Karte hilft Euch dabei, den popeligen 512 MB Speicher der Wii beliebig zu erweitern. Für diese SD Karte zahlt Ihr ca. 9 Euro, bessere Angebote gibt es wie immer auf ebay.de.  Übrigens könnt Ihr auch beliebige, bereits in Kameras und weiteren Geräten genutzte SD Karten verwenden.

Controller-Zubehör für die Wii gibt es mittlerweile wie Sand am Meer – vor allem dank der diversen Einsatzgebiete der Wiimote als improvierter Golfschläger, Tennisschläger oder als Gewehr. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr Eure Wiimote gar in ein Schwert umbauen… und Euch mit Schwert und Schild durch diverse Action-Adventures prügeln.

Mein Favorit in der langen Liste der Wii-Accessoires: Die kultige Pömpelknarre (Rayman Raving Rabbids), sowie dieser super in der Hand liegende Colt – am besten zusammen mit dem im EU-Ausland erhältlichen Spiel im Bundle! (Link zu amazon.co.uk)

Wii Remote? Wii Remote Plus? Hä?

Bei jeder Wii liegt eine Wii Remote bei – leider ist dies für mehrere Spieler zu wenig UND (was viel wichtiger ist) benötigt Ihr zusätzlich zur Wii Remote noch einen sogenannten Nunchuk. Dieser wird einfach die Wii Remote angeschlossen und dient als Analogstick – rund 80 Prozent der Spiele nutzen dieses Setup. Womit wir auch gleich wieder bei den Kosten wären: Eine einzelne Wii Remote kostet bereits über 30 Euro, ein Nunchuk schlägt nochmal mit ca. 15 Euro auf’s Konto. Das heißt simpel gerechnet: 45 Euro für einen Controller, für drei weitere Spieler also 135 Euro.

Leider war es dies noch immer nicht: Nintendo hatte die glorreiche Idee die Bewegungskontrolle weiter zu verbessern, die Ausgeburt dieses Gedanken hört auf den Namen Wii Motion Plus. Der kleine Adapter kostet einzeln 15 Euro – am Besten Ihr greift auf die erhältlichen Bundles zusammen mit Wii Sports Resort oder dem Ubisoft Action-Titel Red Steel 2 – in den Bundles ist jeweils einer der Adapter enthalten. Wirklich nötig ist Wii Motion Plus bislang nur für Wii Sports Resort, Red Steel 2, Tiger Woods PGA Tour 10, Virtua Tennis 2009 und einige, eher unbekannte Titel. Was sich Nintendo dabei gedacht hat? Bis heute sind zumindest mir die Ziele von Wii Motion Plus ein Rätsel – die verbesserte Steuerung ist zumindest für Laien kaum ersichtlich.

Übrigens: Seit kurzer Zeit gibt es die neue Wii Remote Plus (gleich im Bundle mit Wii Motion Plus) in diversen Farben für knapp 50 Euro – sparen tut Ihr so also nicht.

Leider gehören die Wii Remotes zu den absoluten Batterie-Fressern (Typ AA) dieser Konsolengeneration. Besorgt Euch UNBEDINGT vernünftige Akkus, denn sonst treibt der Batterieverbrauch die ohnehin überladene Rechnung zusätzlich in die Höhe. Besonders empfehlenswert sind die kleinen Leistungswunder der Marke eneloop (hier bei ebay), mit denen Ihr mehrere Stunden ungestört spielen könnt (übrigens auch perfekt für Kameras!).

Welche Spiele gehören dazu?

Im Gegensatz zu den beiden HD-Konsolen Xbox 360 und Playstation 3, blicken Wii-Spieler auf eine mittlerweile große und exklusive Spiele-Bibliothek. Leider kommt die Exklusivität vieler Nintendo-Spiele mit einem nicht zu vernachlässigenden Nachteil: Es erscheinen grundsätzlich erheblich weniger „große“ Titel für die Konsole, was in einigen Monaten zu regelrechten Dürreperioden führen kann.

Auf der anderen Seite haben wir einen unüberschaubar großen Haufen an schrottigen Casual-Spielen, welche zwar einige simple Spieler da draußen ansprechen mögen, zu denen es aber kaum Tests in Fachzeitschriften, geschweige denn Infos im Internet gibt. Lizenzverwurstungen, schnelle Minispiel-Sammlungen (welche selbst auf iPhone und Co. besser umgesetzt werden) und grottige Zielgruppen-Games für junge Mädchen, coole Boys oder Casual-Mütter im Spielewahn sind da nur die Spitze des Eisberges.

Hier einigie Titel, welche sich jedoch in beinahe JEDER Wii-Sammlung gut machen. Die Spiele sind mit einem + für absolute Top-Titel, einem # für besonderen Mehrspielerspaß und einem * für eher schwierige Spiele gekennzeichnet – von letzteren sollten Konsolen-Anfänger (erstmal) die Finger lassen.

Neuere Titel:

GoldenEye 007 *# (Ego-Shooter mit Bond-Thematik sowie vielen Mehrspieler-Modi – auch online!)
Call of Duty: Black Ops * (gelungene Umsetzung des wohl heißesten Ego-Shooters des Jahres für die Wii)
Der Schattenläufer und die Rätsel des dunklen Turms * (Knobel- und Abenteuerspiel mit vielen Schattenspielereien, Geheimtipp)
Kirby’s Epic Yarn +# (…knuffigstes Spiel des Jahres mit grandiosem Zweispieler-Modus, leider erst 2011 in Europa)
New Donkey Konk Country +*# (…die Rückkehr meiner Lieblings-Affen auf die Wii – einfach grandios!)
Disney Epic Mickey (Entwicklerlegende Warren Spector bringt die Maus zurück auf die heimische Leinwand)
Sonic Colors
Rock Band 3 #
DJ Hero 2

Ältere Titel:

Okami +* (Japanischer Wolf mit Maltrieb – bestes Abenteuer-Spiel der letzten Jahre mit Ausnahme-Optik)
Metroid: Other M *
Super Mario Galaxy und
Super Mario Galaxy 2 ++ (…führen bis heute jegliche Hit-Listen an. Spielspaß in Reinkultur und PFLICHTKAUF)
LEGO Harry Potter (die ersten vier Filme, neu interpretiert von LEGO)
New Super Mario Bros. Wii +# (knuffiges 2D-Mario mit sensationellem 4-Spieler-Modus)
Super Paper Mario (Rollenspiel mit viel Wortwitz im Mario-Kosmos)
Muramasa: The Demon Blade * (grafisch aufwändiges 2D-Action-Spiel im feudalen Japan)
Anno: Create a new world!
Wii Sports Resort #
Mario Strikers Charged Football #
NBA Jam #
Tiger Woods PGA Tour 10 (das bislang beste Golf-Spiel auf der Wii)
Sakura Wars: So long, my love (Nischen-Titel für Japan-Fans: Rollenspiel, Strategie und Flirt-Simulation in einem!)
Zack & Wiki: Quest for Barbaros Teasure
Punch-Out!!

Rayman Raving Rabbids #
The Legend of Zelda: Twilight Princess +
Mario Kart Wii +#
Super Smash Bros. Brawl *#
Metroid Prime Trilogy +* (alle drei Metroid-Prime Titel zum Preis von einem? Kaufbefehl für alle Abenteur- und Action Fans!)
Monster Hunter Tri *#
Sin and Punishment: Successor of the skies *
Animal Crossing: Let’s go to the city

Darüberhinaus möchte ich alle volljährigen Spielern noch einmal gesondert darauf hinweisen, dass die Wii alles andere als „kindisch“ sein kann: Es gibt diverse Titel für „mündige“ Zocker, der Großteil davon nicht einmal in Deutschland, sondern nur im EU-Ausland als Importversion.

Hier eine kleine Auflistung für Horror- und Action-Freunde:

H***e of the De*d 2 +3,
H***e of the De*d: Overkill
Resident Evil 4
Resident Evil: Darkside Chronicles
M*d Worl*
Dead Space Extraction
Deadly Creatures
No More Heroes und No More Heroes 2 *

Virtual Console? WiiWare? Was’n das?

Über den Online-Shop der Nintendo Wii können Spieler und Retro-Fans gleichermaßen auf eine mittlerweile erstaunlich große Bibliothek an Download-Software zurückgreifen – leider kommt diese nur in den wenigsten Fällen kostenlos. So bezahlt Ihr für Super Nintendo Titel beispielsweise 800 Punkte, NEO GEO Titel kosten 900 Punkte und NES-Titel 500 Punkte. Die Wii Punkte erhaltet Ihr ebenfalls online über das Wii-Menü (Kreditkarte erforderlich!), oder Ihr besorgt Euch Punkte-Karten bei zahlreichen ebay-Händlern (Vorsicht walten lassen und mit Paypal zahlen!) oder hier bei der Spielegrotte.

Ein großes Problem für lange Zeit war der schmale Speicherplatz der Wii: auf 512 MB ließen sich nur eine Handvoll Titel ablegen, danach war Ende. Mittlerweile lassen sich die heruntergeladenen Titel auch auf SD-Karte auslagern, was die Problematik etwas entschärft. Weitere Probleme will ich ebenfalls nicht verschweigen: Einige ältere Titel verweigern bei YUV-Anschluss an den HDVT ihren Dienst und das lange überholte 50Hz-Problem aus seeligen Super Nintendo Zeiten feiert eine vollkommen unnötige Wiederauferstehung.

Wer nicht weiß, wovon ich rede: Im Gegensatz zu Europa liefen die Spiele auf Röhrenfernsehern aufgrund der TV-Norm in Amerika und Japan auf 60Hz – für Otto-Normal Spieler machte sich dies im wesentlichen daran sichtbar, dass US-Importe um EINIGES schneller liefen, als ihre lahmen Deutschland-Kollegen (PAL-Spiele). Leider besteht Nintendo selbst heute noch darauf, die deutschen Kunden in dieser Hinsicht zu nerven.

Virtual Console Titel, welche Ihr Euch mal näher anschauen solltet:

The Legend of Zelda: A Link to the Past
The Legend of Zelda: Ocarina of Time
Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars
Super Mario Bros.
Super Mario Bros. 3
Super Mario 64
Super Metroid
Super Mario Kart
Mega Man 2 und Mega Man 3
F-Zero
Donkey Kong C0untry
Super Star Wars
Super Indiana Jones
Breath of Fire 2
Secret of Mana
Bomberman 93
Ogre Battle 64
Gunstar Heroes
Wave Race 64
Sin and Punishment: Successor to the Earth
Spin Master
ActRaiser
Bubble Bobble
The Legend of the Mystical Ninja
Zombies ate my neighbours

WiiWare Titel, welche einen Blick wert sind:

World of Goo
Lost Winds
Mega Man 9
Cave Story
NyxQuest
Tales of Monkey Island Saga
And yet it moves
Bit. Trip Void / Bit. Trip Beat / Bit. Trip Runner
Neves Plus
Bonsai Barber
Jett Rocket

Mein Fazit

Den Anschein einer kostengünstigen Konsole hat die Wii nur oberflächlich. Dank der oben genannten Wii Remote Thematik bezahlt Ihr Euch schnell dumm und dämlich. Dafür liegen die grandiosen Exklusiv-Titel von Nintendo meist deutlich unter den Preisen von Spielen für Xbox 360 und Playstation 3.

Letztendlich ist die Wii eine Konsole für Nintendo- und Retro-Fans, sowie natürlich Freunde von viel Bewegung vor dem heimischen Fernseher. Spiele wie Wii Sports Resort versammeln darüberhinaus die komplette Familie gleichberechtigt vor dem heimischen Fernseher – ein Vorteil, von dem Xbox 360 und Playstation 3 Spieler (noch!) träumen können. Definitiv nicht träumen sollte man von den vielen, grafischen Total-Ausfällen der letzten Zeit, welche selbst von älteren Dreamcast Titeln (anno 2000!) getoppt werden.

Schaut Euch zum Spiele-Vergleich einfach mal die folgenden drei Videos zu Need for Speed Hot Pursuit (Wii), Need for Speed Hot Pursuit (Xbox 360 / Playstation 3) und einem Dreamcast Rennspiel aus dem Jahre 2000 (Metropolis Street Racer) an.

Leider nicht der einzige Fall von vollkommen vergurkten Umsetzungen für die Wii-Konsole und grafisch Lichtjahre von den meisten Nintendo-Titeln entfernt!

Bei uns privat verstaubt die Wii übrigens seit längerer Zeit – was vor allem an den nervigen Akku-Checks der Wii Remote liegt. Ich persönlich freue mich dennoch über jeden neuen Nintendo Exklusiv-Titel – so sporadisch diese in letzter Zeit auch erscheinen mögen.

Schlagwörter: ,