Retro-Moment der Woche (Numero 9): Dem Lynx sein Slime World

Flattr this!

Eigentlich wollte ich bei meinen Nachforschungen zu neuen Beiträgen nur wissen: „Wer war eigentlich der schleimigste Gegner der Videospielgeschichte?“ Ausgangslage war wohlgemerkt Slimer (der grüne Hausgeist von Venkman, Stantz und Spengler), welcher schon in den Ghostbusters-Filmen für viele, grüne Schlabbereinlagen sorgte. Meine Gedanken wanderten also quer durch die Geschichte der Videospiele, vorbei am blauen und extrem knuffigen Dragon Quest Schleim, über A Boy and his Blob… bis hin zum heutigen Retro-Moment der Woche: Slime World!

Wer braucht schon einen Schleimgegner, wenn er gleichzeitig eine ganze Welt voller Schleim haben kann? Produziert wurde Todds’s Adventures in Slime World von Studio Epyx, welches in den 80ern für viele schlechte Spiele und einige Glanzlichter gesorgt hat – zu letzteren gehören sicher auch California Games und eine der ersten Mario-Kopien: Jumpman!

Erschienen als Starttitel (1992!) für Ataris mißlungenen Handheld-Versuch LYNX (sowie auf einer Umsetzung für Segas Games Gear), durfte meiner einer als kleiner Daddler bereits erste Erfahrungen mit einer Automap sammeln und sich über einen ganzen Haufen an geheimen Arealen freuen. Streng genommen sind Todd’s Abenteuer sicher nicht so bekannt und gefeiert wie das nur zwei Jahre später veröffentlichte Super Metroid, aber unter wahren Retro-Fans ist der Titel mindestens genauso beliebt.

Jedenfalls kann ich heute so über den Titel reden – damals fand ich den LYNX doof, was vor allem daran lag, dass mein Bruder den Game Gear geschenkt bekommen hatte… und ich halt den LYNX. Sonic und TV-Adapter gegen Slime World? Kein fairer Tausch!

Immerhin muss man dem Titel eines zugute halten: Er erschien auf einer Handheld-Konsole, bot eine gigantische Spielwelt, tolle Todd-Animationen („Toll Ted!“) und Massen an verschiedenen Gegnern und Extras – alles in Farbe (und bunt!). Zu Zeiten, in denen der Großteil der Welt noch mit einem Game Boy spielte, der den Umfang eines heutigen iPads hat, sicher keine schlechte Leistung.

Warum ich mich überhaupt noch an Slime World erinnere? Nun, das wesentliche Spiel-Element war (natürlich!) Schleim. Sobald Todd mit Gegnern oder stinkigen Wasserpfützen in grell-grüner Farbe in Berührung kam, verfärbte er sich selbst grün. Überall klebte Schleim und ein nervtötendes Geräusch warnte Euch davor, dass Ihr schnellstmöglich einen sauberen Wasserpool zum Abwaschen der grünen Grütze finden solltet. Wer nicht schnell genug war, der explodierte in einer Schleimexplosion.

Womit wir auch schon beim Retro-Moment wären: Todd springt vollgeschleimt in einen Wasserpool…. und beginnt sich das Zeug abzuwaschen. Diese Animation werde ich NIE vergessen – meiner Meinung nach ist sie sogar bis heute einzigartig. Aber da dürft Ihr mich gerne korrigieren – gibt es noch andere Helden, welche sich vor Euren Augen waschen?

Wer die Animation selbst sehen will, der spult im folgenden Video bis 1:18 vor.

Nur zur Info: Die Musik im Video gehört nicht zu Slime World – ein besseres Video konnte ich jedoch nicht auftreiben. Wer sich noch weiter in die schleimige Materie zurückversetzen will, dem kann ich auch noch dieses (englisch kommentierte) Video empfehlen – hier hört Ihr auch einige der Ohren-spaltenden Soundeffekte. Die erste Minute könnt Ihr übrigens skippen 😉

Selbst das Spektrum an Extras war (verglichen mit anderen Titeln aus dieser Zeit) exorbitant: Neben einem Jetpack gab es diverse Upgrades für Eure Wasserkanone, dazu kamen Schleimschild, Säuberungscontainer für Schleimpools, Mega Bomben (die einen kompletten Raum mitsamt Euch selbst in die Luft sprengten) und sogar Lockstoffe, welche alle Gegner zu einem Ort zogen.

Und… was ich noch gar nicht angesprochen habe: den 8-Spieler Modus! Richtig gelesen! Slime World ließ Euch Euren LYNX mit gleich sieben weiteren Geräten verlinken (per Kabel natürlich!). Man durfte sich also mit acht Spielern gleichzeitig vollschleimen – auch wenn ich bis heute NIEMANDEN in meinem gesamten Familien- und Freundeskreis (zählt ruhig Freunde von Freunden hinzu!) kenne, der auch nur EINEN verdammten LYNX besitzen würde.

Dafür hatte mein Bruder seinen Game Gear. Schleimer!

Schleim abwaschen in Wassertümpeln? Mein Retro-Moment der Woche!

„Congratulations for your brave struggle against Slime!“