Gears of War 3 Horde-Mode – Aber bitte mit Sahne!

Flattr this!

Ok, zugegeben: Sahne gibt’s keine, dafür Blut in rauen Massen. Viel wichtiger: Der beliebte Horde-Mode aus den Vorgängern (mehrere Spieler verteidigen sich zusammen gegen immer zahlreichere und härtere Wellen an Gegnern) bekommt einen neuen Anstrich! So errichtet Ihr Kommando-Posten, verteidigt die Wege durch aufrüstbare Mauern (aus Stacheldrähten werden Laserschranken) oder klemmt Euch hinter Geschütztürme und Mechs – eine Prise Tower Defense!

Zum Horde-Mode kommen noch jede Menge andere Mehrspieler-Modi hinzu: Im Beast-Mode wechselt Ihr die Seiten hin zu den Locust-Kreaturen (Ticker, Wretche, Kantus, Knight, Boomer, Digger Boomer, Butcher und Berserker) und tötet die COG-Mitglieder auf Menschenseite. Im Team Deathmatch muss jeder Spieler mit einer bestimmten Anzahl an Leben auskommen, während bei „Capture the Leader“ ein bestimmter Spieler in Gefangenschaft der Gegenseite wandern muss.

Dazu hat sich Epic endlich dazu entschieden dedizierte Server zu nutzen – damit sollten die krüppeligen Verbindungsversuche der Vorgänger Geschichte sein. Hoffe ich.