Das Daddel-Wort zum… Montag? (04.07.2011): Geburtstagsanekdoten

Flattr this!

Was für ein Wochenende! Das ich mit nun 30 Jahren keine Zeit für das „Wort zum Sonntag“ fand, bitte ich an dieser Stelle erstmal zu entschuldigen… aber dank zwei Tagen Party, Aufräumen und Organisation musste der Blog halt mal etwas zurückstecken. An dieser Stelle nochmal ein dickes DANKESCHÖN an alle Gäste, an alle Glückwünsche und (natürlich!) ein noch viel dickeres DANKE für die vielen grandiosen Geschenke.

Außerdem DANKE an meine Eltern, meine Schwiegereltern, meinen Bruder und meinen Bärenbruder (XBLA-Punkte und Geld für League of Legends – yeah!) für einen charmanten Besuch beim Thailänder um die Ecke.

Das größte DANKE geht natürlich an meine Frau, ohne die dieses Wochenende wohl erheblich chaotischer abgelaufen wäre… und lange nicht so gut geschmeckt hätte 🙂 Kudos auch an die Käsecreme von Werner und den vor Schokolade strotzenden Mario-Kuchen von Tina! Und an Mobby und Igor für die Blog-Glückwünsche 😉

Am Freitag wurde ich also 30. Ganz schön alt, auch wenn ich mich noch immer wie 18 fühle. Sich zum Geburtstag über Videospiele zu freuen ist wohl nur einem ganz besonderen Schlag von Menschen gegönnt… und ich bin froh mich zu selbigen zählen zu dürfen. Aber wie soll ich das alles auf einmal zocken? Dirt 3, Deathsmiles Deluxe Edition, Killzone 3, Marvel vs Capcom 3 (meine Freude war groß, obwohl ich „schon“ die Presse-Version in meinem Regal liegen hatte – aber eine OVP lässt mein Herz überraschend zusätzlich aufblühen), Kortal Mombat, Metroid Other M (Aufholbedarf!), Kingdom Hearts Birth by Sleep….

Das heftigste Geschenk kam in Form eines 23 Zoll großen Monitors – endlich kann ich Euch diesen Blog auf Full HD tippen 😉 Meine Kinnlade begrüßte jedenfalls den Teppich meiner Wohnung, als ich das dicke Paket auspacken durfte. Wow! Nina schenkte mir neben Eintrittskarten zu Symphonic Odysseys in Köln mein erstes Panini-Album – natürlich stilecht zu New Super Mario Bros. Wii (Spiel mag alt sein, das Album ist aber brandneu).

Außerdem gab’s ein äußerst schmackhaftes Blu-ray Paket: Die Herr der Ringe Extended Edition und die tolle Doku Human Planet.

Der Herr der Ringe war dann auch der wohl größte Teil meines Geburtstages: Mit gut 10 Leuten verwandelten wir unser kleines Wohnzimmer in eine Kissenburg und verschanzten uns zusammen mit Heulsuse Frodo, Boromir, Aragorn und Co. für 12 Stunden in Mittelerde. Ein großer Augenöffner, gar keine Frage! Und ein Abend, von dem ich in zwanzig Jahren hoffentlich meinen Kindern erzählen kann.

Nun ist es vorbei und es wird Zeit nach vorne zu blicken. Studium beenden. Den Blog weiter aufblühen lassen (freut Euch schonmal auf meine private Gamescom-Zusammenfassung!). Und endlich einige Kilos abnehmen.

Die Zusammenfassung der Spiele-Neuigkeiten der letzten Woche spare ich mir mal an dieser Stelle. Große Neuigkeiten sucht man derzeit sowieso mit der Lupe. Eine kleine Anmerkungen habe ich natürlich dennoch:  der Summer Sale bei Steam ist ausgebrochen – wer im Gegensatz zu mir momentan eher schlecht mit Spielen versorgt ist, findet dort einige wirklich fantastische Schnäppchen! Hier der Link!

Aktuell zum Beispiel Torchlight für 2,99 Euro… oder Tropico 3 für 6,24 Euro. Oder wie wäre es mit ALLEN Spielen von 2K Games (LINK) für 79 Euro (inklusive Civilization 4 und 5, Bioshock 1 und 2, Duke Nukem Forever,  Mafia 1 und 2, Railroad Tycoon, Stronghold und Xcom, sowie einiger Arcade Perlen wie Axel & Pixel und The Misadventures of P.B. Winterbottom)… da lacht das Spielerherz und die Kreditkarte weint. Insgesamt werden die Angebote bis zum 10 Juli laufen und täglich mit neuen „Deal des Tages“ Angeboten ergänzt. Reinschauen lohnt sich!

Euch allen nochmal ein dickes Dankeschön und einen guten Start in die Woche!

Liebe Grüße,
Der 30-Jahre-Daddler Daniel