Dragon Quest Heroes: Rocket Slime 3

Flattr this!

Dass Dragon Quest nicht immer gleich Dragon Quest ist, wissen hierzulande nur die wenigsten. Egal ob wildes Schwertgefuchtel auf der Wii, Pokékom-Klon (Dragon Quest Monsters: Joker) oder das hier thematisierte Dragon Quest Heroes: Rocket Slime 3, welches sich auf die blauen Schleimbälle aus der Feder von Akira Toriyama fokussiert: Es gibt einen ganzen Haufen an diversen Genre-Ausflügen der Dragon Quest Reihe!

Dragon Quest Heroes: Rocket Slime 3 (der japanische Titel lautet Slime Mori Mori Dragon Quest 3) erscheint diesmal exklusiv für den 3DS Ende diesen Jahres in Japan. Erste Infos findet Ihr auch auf der offiziellen, japanischen Website.

Musste man im ersten Teil noch gegen gigantische Panzer kämpfen und eifrig Munition für seinen eigenen Panzer sammeln, verlegen sich die Kämpfe diesmal auf hohe See – natürlich inklusive kultiger Piratenschiffe. Euer Ziel ist es, den Motor des feindlichen Piratenschiffes zu zerstören. Die Spielmechanik selbst läuft ähnlich wie im ersten Teil: Sammelt Munition und tragt diese auf Eurem Rücken zu den Abschussvorrichtungen – wenn das Schiff erledigt ist, geht es ans Entern!

Neu an Bord ist ein Mehrspielermodus für maximal vier Spieler. Street-Pass und Wi-Fi werden natürlich auch unterstüzt.