EA E3 Pressekonferenz: Zusammenfassung

Flattr this!

Es geht los!

Perfekt, wir fangen mit Dead Space 3 an! …leider ist der Trailer sehr kurz.

Dafür geht’s gleich weiter mit einer Coop-Demo von Dead Space 3. Richtig gelesen: Im dritten Teil dürft Ihr Euch zusammen gruseln. Geht das überhaupt?

Erster Eindruck: Ein optisch beeindruckes Fest an Lichteffekten und ekeligen Xenomorphs. Außerdem gefallen mir die Sprüche des Coop-Partners. Erinnert teilweise an Lost Planet (Eiswelt und riesige Aliens). Ebenso wie bei Resident Evil 6: Mehr Action, weniger Grusel. Jedenfalls auf den ersten Blick. Schade.

Madden NFL Trailer. Perfekter Zeitpunkt für ’ne Pinkelpause.

Sim City Social – yup, Sim City kommt auf Facebook. Bunt, nett und sicher ein Hit.

Außerdem kommt ein neues Sim City für PC! Trailertime! Wichtigste Info: Godzilla ist mit drin. Oder irgendein großer Dino 😀

Zeit für Battlefield 3. Peter Moore betritt die Bühne. Battlefield Premium wird angekündigt. Ziemlich viel Zeux und alle zukünftigen DLCs (Close Quarters, Armored Kill, Aftermath, Endgame). Preis 49 Dollar. Ab heute auf PS3. Nächste Woche für Xbox 360 und PC.

Battlefield 3 Premium Trailer.

Weiter geht’s mit Star Wars – The Old Republic. Mehr PVP-Arenen, neuer Nightmare-Modus, Ranked PVP, höheres Level Cap, neuer Planet (Makeb), neue Rasse (Cathar)… Ab Juli sind die ersten 15 Level übrigens free to play. Für mich persönlich ist es eigentlich schon fast zu spät zurückzukehren… immerhin steht Guild Wars 2 auf der Matte. Mal schauen.

Medal of Honor: Warfighter. Spielsequenz. Optisch und akustisch sehr beeindruckend (Frostbyte Engine sei Dank)… auch wenn dieser ganze Kriegs-Ego-Shooter-Kram sowas von ausgelutscht ist, dass ich kaum mehr hinschauen kann. Aber das ist meine persönliche Meinung 😉

Noch ein Trailer zu Warfighter. Inklusive Linkin Park Mucke. Aua.

Weiter geht’s mit EA Sports und Social-Zeux. Wäääh.

FIFA 13 wird gezeigt.

UFC (Ultimate Fighting Championship) folgt mit irgendeinem Exklusiv-Deal, den ich dank absoluten Nichtwissens kaum nachvollziehen kann.

Erstes „Hell Yeah!“ – Need for Speed: Most Wanted kommt von Criterion Games (Burnout). Open World Driving Game. Burnout Paradise in Need for Speed Verkleidung? Erscheint am 30. Oktober 2012.

Crytek ist dran: Es wird Zeit für Crysis 3! Erster Eindruck: Wassereffekte haben die Jungs drauf. So jagd Mister Nanosuit erstmal einen Staudamm in die Luft. Grafisch ganz große Klasse.

Und das war’s auch schon. Um Mitternacht geht’s weiter mit Ubisoft.

Schlagwörter: ,