XCOM: Enemy Unknown – Neuer Stoff für Alienjäger

Flattr this!

Nachdem sich XCOM: Enemy Unknown seit Erscheinen in beinahe jeder Hit-Liste weit oben einreihen konnte (ein großer Teil meiner Steam-Freundesliste zockt nichts anderes mehr), war es eigentlich nur eine Frage der Zeit bis neuer Content angekündigt werden würde – für solche Vorhersagen benötige ich keine PSI-Abteilungen im Wohnzimmer.

Die wirklich wichtige Frage ist eher: taugt der neue Content… oder tendiert er eher zur schnellen Spieler-Abzocke? Dünne Männer oder Sektopoden?

Viel gibt die erste Beschreibung jedenfalls nicht her. So dreht sich im Slingshot Pack laut 2K alles rund um drei Missionen in China, in denen ein Alien-Schiff vom Kurs abgebracht wird. Drei neue Karten, ein neuer Squad-Charakter und neuer Stoff für den Charakter-Editor sollen enthalten sein, Preis und Veröffentlichungsdatum wurden noch nicht genannt. Immerhin deuten die ersten Screenshots darauf hin, dass die enthaltenen Karten nicht aus dem Retorten-Lager liegengebliebener Texturen stammen, sondern tatsächlich frisch und mit deutlichem Fokus auf Asien gestaltet wurden.

Nebenbei ist der Elite Soldier Pack ab sofort für knapp 5 Euro oder 400 Microsoft Punkte verfügbar. Vorbesteller haben das Paket schon, alle anderen erhalten nun ebenfalls Zugriff auf den „klassischen X-COM Soldaten“, das Deco-Pack und die komplette Farbpalette zum Anpassen der Rüstung. Ob’s das wert ist müsst natürlich Ihr selbst entscheiden.