Shadowrun Returns mit ersten Screenshots

Flattr this!

Shadowrun R

Kickstarter hat mittlerweile viele Entwickler glücklich gemacht. Kickstarter hat es geschafft, dass viele Videospiele aus den staubigen Schatten des Nichts ins Hier und Jetzt zurückgekehrt sind.

Und Kickstarter bringt Shadowrun zurück. Es war mein erstes und bleibt bislang mein einziges Kickstarter-Projekt, welches ich selbst finanziell unterstützt habe. Die Aussicht wieder durch die Schatten schleichen zu dürfen, mit einem Rigger in halsbrecherischer Geschwindigkeit über den Highway zu rasen (während die Attack-Drohnen nebenher schwirren), mit einem Elfen in der Matrix gegen gigantische, im grell blauen Cyber-Licht flackernde Drachen (alias schwarzes ICE)  zu kämpfen, Reflex- und Zerebral-Booster auszurüsten und mit dem Vindicator ganze Straßenzüge einzureißen… hachja. Gute. Alte. Zeit.

Ich war nicht der einzige „Backer“ – insgesamt 36.267 Leute segneten das Projekt mit mehr als 1,8 Millionen hart verdienten Dollars ab. Auf dem Super Nintendo war Shadowrun 1993 ein absolutes Ausnahmespiel – und ein großer Teil der Mannschaft sitzt eben HEUTE am ebenfalls isometrischen Nachfolger.

Auf Rock-Paper-Shotgun sind mir heute neue Bilder zum Projekt entgegen geflackert, die meine Vorfreude zusätzlich anheizen. Nicht viel, aber immerhin. 2013 wird ein gutes Jahr für Runner!

SR_3 SR_2

Aktuelle Infos findet Ihr übrigens immer über die aktuelle Entwickler-Homepage „Harebrained-Schemes“ – hier der Link.