EA Pressekonferenz – E3 2013

Flattr this!

E3 2011 Logo

Um 22 Uhr geht’s hier weiter mit der E3-PK!

Peter Moore betritt die Bühne und verspricht 13 Spiele. Ich bin gespannt!

Battlefield 3… nein, Plants vs Zombies: Garden Warfare. Ich bin verliebt. Bestes Spiel der E3? Nein, es kommt noch besser: Peggle 2! PopCap, i love you!

Plants vs Zombies: Garden Warfare soll zuerst für Xbox ONE, später auf Xbox 360 erscheinen. Noch ein Microsoft-Exclusive also? Verdammt, sieht SEHR gut aus. Koop mit vier Spielern, tolle Animationen, extrem viel Liebe zum Detail… kann nicht früh genug kommen!

Titanfall, neues Video. Zu Titanfall werde ich im Lauf der Woche noch einen eigenen Beitrag stricken – verdient hat es der wohl interessanteste Ego-Shooter der nächsten Jahre sehr wohl. Ich garantiere schon jetzt mehr Spieler als Call of Duty aktuell hat.

Engine-Gebrabbel – Ignite und Frostbyte 3 dienen als Motor der nächsten EA-Spiele-Generation.

Star Wars Battlefront.

Mehr brauch ich erstmal nicht sagen oder? Wow!

Need for Speed: Rivals wird vorgespielt. Und wieder muss ein dritter Spieler im Hintergrund mit seinem Tablet herumfuchteln. Neuer Trend… und so. Spiel selbst sieht gut aus… aber auch nicht atemberaubend. Erinnert mich dezent an die NFS-Situation zu Beginn der Xbox 360 Zeit.

Der „Jesse“ – Schauspieler aus Breaking Bad betritt die Bühne und macht fix Werbung für den Kinofilm zu „The Need for Speed“. Der Film soll Anfang nächsten Jahres anlaufen.

Dragon Age: Inquisition wird gezeigt. Bioware werkelt bereits längere Zeit an dem Nachfolger, der Euch erstmals eine „Open World“ und zahlreiche persönliche Entscheidungen anbietet. Nebenbei ist es Biowares erstes Spiel für die „Next Next Gen“.

NBA Live 14, Madden 25, FIFA 14 und UFC werden ausführlich belabert und in Trailern gezeigt. Ich knabber nebenbei mein Abendbrot.

Battlefield 4 – der Mehrspieler-Modus wird gezeigt. Auf der Bühne sitzen 64 Spieler, von denen man in der gezeigten Demo aber nicht viel mitbekommt – das Geschehen ist schlimmer gescriptet als in vielen Szenen aus einer schlechten Call of Duty Kampagnenmission.

Dennoch absolut beeindruckend: die Grafik. Das geht diesmal wirklich alles zu Bruch, während die Skyline von Shanghai einen epischen Hintergrund liefert. Ohne Scripting wär’s wahrscheinlich um LÄNGEN besser gewesen.

Außerdem eine gute Neuigkeit für alle Battlefield Fans: Der „Commander„-Modus kehrt mit Teil 4 zurück! …und kann natürlich auch auf dem Tablet gezockt werden. Doooh!

Letzte Überraschung des Abends: Mirror’s Edge 2! DICE sitzt dran und zeigt einen ersten Trailer. Ja, hin und wieder hört man scheinbar doch auf die Fans. Nur bitte lasst den Tablet Quatsch raus!

So, das war’s auch schon nach knapp anderthalb Stunden!

Mein erstes Fazit: EA war sehr mutig die Konferenz mit Plants vs Zombies und Peggle 2 einzuleiten, haben bei mir aber den richtigen Nerv damit getroffen. Schon jetzt zwei der interessantesten Titel der E3! Dragon Age: Inquisition könnte groß werden, zu Star Wars Battlefront fehlen mir noch die nötigen Infos (obwohl: egal! Her damit!) und Battlefield 4 weiß tatsächlich noch immer zu beeindrucken! Auch für die EA-Konferenz hatte ich Schlimmstes befürchtet und wurde letztendlich eigentlich nur positiv überrascht!

Kann gerne so weiter gehen mit der E3 2013! Ubisoft – Ihr seid dran!

PS: Ausführlichere Infos zu den Spielen werde ich im Laufe der Woche auf diesem Blog veröffentlichen!