TrackMania² Valley – Geister im Wald

Flattr this!

TM2_Valley2

Ubisoft gibt im wahrsten Sinne des Wortes Vollgas: nachdem seit der Veröffentlichung von TrackMania² Stadium nur wenige Wochen vergangen sind (am 20. Juni kam’s heraus) und ich noch immer nicht zu einem ausführlichen Test gekommen bin, rollt bereits der dritte und erstmal letzte Teil der TrackMania-Saga online.

Seit wenigen Stunden ist TrackMania² Valley nun erhältlich… und lockt im Wesentlichen mit stilistischen, nicht spielerischen Unterschieden. Wer genug von den staubtrockenen Straßen aus Canyon oder den Loopings aus Stadium hat, der darf sich in Valley auf eine fast ganz neue Farbpalette mit viel Grün freuen: Es geht durch die Pampa! Hinzukommt eine neue Grafik-Engine, welche die Präsentation auf ein doch erstaunlich hohes Level zu heben scheint.

Was auf jeden Fall gleich bleibt: Ihr rast jederzeit gegen Geister, Kollisionen mit anderen Wagen sind also unmöglich. Hier geht’s um Sekunden, nicht um’s Rempeln… und das ist auch gut so! Schließlich ist der Wettkampf um die beste Zeit seit jeher Aushängeschild der Serie – inklusive kreativen Abkürzungen und scheinbar unmöglichen Gratwanderungen.

Hier schonmal fix der aktuelle Trailer, mein ausführliches Daddel-Fazit zu Stadium UND Valley gibt’s dann so schnell wie möglich. Viel falsch machen könnt Ihr aber sicher nicht – außer Euch nerven die Geister und Ihr sucht den knallharten, physischen Wettkampf inklusive Rempeleien 😉

Kaufen könnt Ihr Euch den Spaß entweder gleich über die Hersteller-Seite von Nadeo oder über Steam.