The Crew – MMO-Rennspiel, die Drölfte

Flattr this!

The Crew

Ivory Tower ist ein noch recht neues Entwicklerstudio und der Name ist tatsächlich Programm: bislang ist noch kein Versuch ein „MMO-Rennspiel“ auf die Beine zu stellen wirklich geglückt. Da hockt es sich im Elfenbeinturm sicher eher unbequem, die letzten Genre-Versuche wie Test Drive Unlimited 1 und 2 sind jedenfalls sang und klanglos abgeschmiert. Selbst Burnout Paradise musste seinerzeits arge Kritik wegen des „offenen“ Spielsystems und der wuchtigen Online-Struktur hinnehmen.

Woran liegt es? Sind Rennspiel-Fans einfach geborene Einzelkämpfer, oder ist es eher die neumodische Präsentation von Rennspielen, welche Euch mit pseudo-mäßigen Gangstergeschichten (NFS: The Run), lahmen Karriere-Storys (Grid 2) oder anderem Kauderwelsch (Dirt 3) unterhalten will?

Mit The Crew wollen die Entwickler es jedenfalls nochmal versuchen. Die Crew hinter dem Projekt setzt sich laut offizieller Internetseite aus zahlreichen Ex-Mitarbeitern von bekannten Franchises wie Need for Speed, dem bereits genannten Test Drive und dem älteren V-Rally zusammen, unter einem Banner vereint durch Ubisoft als Publisher.

Grafisch sieht das Gezeigte jetzt nicht nach „Next Gen“ aus, muss es aber auch gar nicht: das Ziel der Entwickler ist es scheinbar ganz Amerika als riesigen Spielplatz auf eine Disc zu quetschen UND dazu noch für zahlreiche Online-Modi zu sorgen. Da verkommt die Grafik der Wagenmodelle doch zur Nebensache, oder?

Hier der brandneue Trailer in Form eines englisch kommentierten „Gameplay Walkthrough“:

Interessanter Stoff, mal schauen ob es sich diesmal endlich durchsetzen kann. Es wird Zeit für ein gutes MMO-Rennspiel!