Beste Meldung des Tages: Bravely Default Trailer auf Englisch

Flattr this!

Bravely Default

Man kann die japanischen Rollenspiele, für die ich mich persönlich noch interessiere aktuell tatsächlich an einer Hand abzählen. Xenoblade Chronicles (Wii / Wii U) will irgendwann nochmal durchgedaddelt werden, ebenso wie Persona 4 (PlayStation 2). Dann hätten wir noch das muntere Mash-up Project X Zone (3DS) und Tales of Xillia (PlayStation 3), sonst sieht’s düster aus.

Bravely Default – Flying Fairy ist da ein greller Lichtstrahl am Horizont: Entwickelt von Silicon Studio (3D Dot Game Heroes) und vertrieben von Square Enix gehörte der Titel bereits zu seiner Veröffentlichung in Japan im Oktober 2012 zu den ganz heißen Eisen für Nintendo 3DS. Die Fachpresse überschlug sich mit Lob, auch die westlichen Medien berichteten ausführlich über den Titel.

Kein Wunder dass der „Nachfolger im Geiste“ zu Final Fantasy V und Final Fantasy: The 4 Heroes of Light (Job-System) in Japan zum Verkaufsschlager wurde: Zu Beginn diesen Jahres hatten sich bereits über 300.000 Einheiten verkauft.

Jetzt gibt es endlich den ersten, englischen Trailer zum Spiel – die Arbeiten kommen also voran! Bravely Default – Flying Fairy soll noch dieses Jahr in Europa erscheinen.

Die lange Wartezeit hat sich für uns übrigens gleich doppelt gelohnt, denn die zu uns kommende Version basiert auf der kürzlich für Japan angekündigten Bravely Default: For the Sequel Edition. Mit über 100 Verbesserungen, verbesserten Grafiken, wählbaren Sprachoptionen (Text und Audio!) und drei Speicher-Slots wurde der Titel so auf Hochglanz poliert, dass sich JRPG-Fans den Titel ganz dick auf den Einkaufszettel schreiben sollten.

Hier der englische Trailer, gefolgt vom japanischen Trailer für Bravely Default: For the Sequel (Tokyo Game Show 2013):