Blizzard Trademark: Heroes of the Storm

Flattr this!

Quelle: Samwise / SonsoftheStorm.com

Quelle: Samwise / SonsoftheStorm.com

Gerüchteküche riecht immer gut, aber wenn’s dann fertig ist, rümpfen wieder alle die Nase: Blizzard hat am 25.09. das Trademark zu Heroes of the Storm durch’s „New Zealand Intellectual Property Office“ gejagt.

Die Foren-Gemeinde ist mal wieder munter am Knobeln, ob es jetzt die nächste Erweiterung zum unkaputtbaren World of Warcraft wird, oder ob sich etwas gänzlich Neues dahinter verbirgt. Wer das Trademark genauer unter die Lupe nimmt wird durch die Info „Downloadable electronic game software for use on portable electronic devices such as mobile and cellular phones, laptops, handheld computers, and tablet PCs.“ erstmal zurück auf den Erdboden geholt.

Neben Heroes of the Storm hat sich Blizzard bereits Anfang August das Trademark zu The Dark Below gesichert, welches mittlerweile allerdings nicht mehr öffentlich aufzufinden ist.

Potentielle Verwendungsmöglichkeiten für die Namen wären neben World of Warcraft noch das auf Warcraft basierende Kartenspiel Hearthstone (welches schon in der aktuell laufenden Beta ziemlich viel Zuspruch erhält), oder das lange verschollene Vorhaben von Blizzard einen eigenen „All-Star“ – Dota-Klon auf die Beine zu stellen.

Egal wie die ganze Chose jetzt ausgeht, spätestens zur Blizzcon am 8. und 9. November 2013 wissen wir alle mehr.

HeroesoftheStormTrademark