Neue Infos zu GTA Online

Flattr this!

GTA V _X5

In nur wenigen Tagen, am 1. Oktober startet mit GTA Online der nächste, große Schritt in Rockstars Programm zur Eroberung der Welt. Wer die bisherigen Einnahmen von GTA V gegenrechnet kommt auf weit über 14 Millionen verkaufte Exemplare des Titels, was für GTA Online eine theoretische Anzahl von 14 Millionen Spielern bedeutet würde.

Natürlich ist nicht jeder interessiert am Online-Modus, hinzu kommt die Pflichtverbindung mit Xbox Live Gold um auf Xbox 360 überhaupt online daddeln zu dürfen. Ein Problem, welches zumindest PlayStation 3 Ganoven (noch) nicht haben. Hier wird PlayStation Plus erst ab der nächsten Generation zur Pflichtausstattung für Online-Zocker.

Doch selbst wenn man großzügig einige Millionen Spieler von der Gesamtbasis abzieht, kommt man dennoch auf Zahlen, die selbst bei solchen Online-Größen wie World of Warcraft, League of Legends und Co. Eindruck schinden können.

GTA V  _7

Bleibt die wichtigste Frage: Ist Rockstar Games auf so einen gigantischen Live-Test ihrer Server-Struktur vorbereitet?

Zumindest gibt’s jetzt einige handfeste Infos zu GTA Online von Rockstar selbst – das kürzlich kursierende Gerüchte, dass die Spieleranzahl von 16 Spielern auf 32 Spieler erhöht werden solle, wird in dieser Übersicht jedoch nicht bestätigt.

  • Grand Theft Auto Online soll ein voll realisierte, lebendige Welt darstellen, welche über Zeit wachsen soll. Nach einer längeren Phase der Fehler-Ausmerzung sollen diverse Content-Updates geliefert werden.
  • Die Community steht im Mittelpunkt der Fehlerfindung und Verbesserung von GTA Online. Eure Wünsche sollen erhört werden! Feedback sendet Ihr einfach an GTAOnine@rockstargames.com.
  • Die nächste Anlaufstelle für Online Gangster soll das GTA Online Forum im Social Club werden. Wer sich noch nicht im Social Club angemeldet hat, kann dies bereits jetzt hinter diesem Link erledigen.
  • Der neue Content soll nicht nur über Rockstar selbst kommen. Auch die Spieler sollen ständig neuen Content entwickeln.

GTA V

Und hier die Aufzählung der Aktivitäten, welche Euch GTA Online von Beginn an liefert:

  • Open World Chaos: Rennt mit Kollegen durch Los Santos und erforscht die Welt zusammen. Schaut Filme im Kino, geht auf Wanderungen (Vorsicht vor den wilden Tieren!), versucht Euch bei AmmuNation am Schießstand, legt Euch mit heimischen Gangs und der Polizei an, oder raubt gepanzerte Trucks aus. Es gibt viel zu tun!
  • Jobs: Versucht Euch als einsamer Wolf an diversen Missionen, oder verbündet Euch als Team und zieht diverse, gesetzeswidrige Aktivitäten durch.
  • Rennen: Hier ist wirklich alles vertreten, was Euch auch schon der Einzelspieler-Modus geboten hat! Rennen zu Fuß, auf dem Fahrrad, im Wasser, auf dem Wasser, unter dem Wasser per U-Boot, verrückte Stunt-Kurse, Motorrad-Action, wilde Wettrennen per Quad durch die Natur oder per Flugzeug durch die Innenstadt von Los Santos. Brandneu dabei ist außerdem die Rally, in der Ihr mit einem Copiloten durch die Pampa prescht.
  • Sport: Versucht Euch zusammen an Golf und Tennis.

GTAV_6

Interessant wird’s bei der Anpassung Eures Charakters und der für den Online Part geschaffenen Reputation. In einer Art Level-System könnt Ihr die Reputation Eures Charakters durch Missionen, Rennen und Bankraub in die Höhe schnellen lassen. Geld ist die nächste, wichtige Konstante im Leben Eures virtuellen GTA Gangsters: Kauft Euch Waffen, Kleidung und ganze Grundstücke um Euren Reichtum an die große Glocke zu hängen.

Wie von einigen bereits befürchtet könnt Ihr Geld nicht nur verdienen… Ihr könnt es kaufen. Gegen reale Scheinchen. GTA$ lassen sich tatsächlich gegen bare Münze im In-Game Store kaufen. Laut Rockstar wurde das Spiel und die Ökonomie innerhalb der Spielwelt dafür ausgelegt, dass der Großteil der Spieler kein extra Geld benötigen soll. Tatsächlich sollt Ihr sogar schneller an Geld kommen, als im Einzelspielermodus.

GTA V _1

Kurz: Ihr werdet nicht gegen irgendwelche unüberbrückbaren Wände innerhalb des Spiels laufen, wenn Ihr keine GTA$ kauft. Der einzige Vorteil an GTA$ ist, dass Ihr etwas schneller an die gewünschten Autos, Klamotten und Knarren herankommen könnt. Mal schauen wie sich die GTA-Dollars live präsentieren – ich bin gespannt, denke aber dass Rockstar sich das System gut überlegt haben wird. Genug Vorbereitungszeit hatten sie ja!

GTA V  _4

Die Zukunft von GTA Online

Neben den ganzen Infos bezüglich der Inhalte, ließ Rockstar im neuesten Press-Release auch erste Infos zur Zukunft von GTA Online durchblicken:

  • Content-Creator: Ein mächtiges Werkzeug mit dem Ihr Eure eigenen Regeln für das Spiel entwerft. Wie tiefgreifend der Content-Creator wirklich ist, muss sich noch beweisen, Rockstar nennt erstmal „Deathmatches & Races“ als mögliche Form der eigenen Entwicklung. So könnt Ihr zumindest bei Rennen eigene Checkpoints über die Karte von Los Santos verteilen. Die Absteckung von Arealen für wilde Shootouts dürfte ähnlich funktionieren.
  • The Beach Bum Pack: Als erstes, angekündigtes Add-on bietet Euch das Beach Bum Pack 4 neue Beach-Vehikel, über 300 neue Items 2 neue Waffen.
  • Capture the Flag: Der neue Spielmodus soll bald für den Content-Creator freigegeben werden.
  • Raubüberfälle: Dieses Update soll kooperative Banküberfälle – inklusive der aus dem Einzelspielermodus bekannten Planung – beinhalten.

Achja, noch eine extrem gute Nachricht zum Schluss: Abgesehen von den leidigen GTA$’s sollen alle hier erwähnten Inhalte und zukünftigen Verbeserungen kostenlos sein. Dies betrifft wohlweißlich erstmal GTA Online – weiterer Content für das Hauptspiel (im Stil von The Lost and Damned oder The Ballad of Gay Tony) wird ganz sicher nicht kostenlos veröffentlicht.

Quelle: rockstargames.com