Angry Birds Go! – Konkurrenz für Mario Kart?

Flattr this!

Angry Birds Go!

Ich muss ja offen zugeben: Mein Verhältnis zu den Angry Birds war bis dato praktisch nicht existent. Erst in den letzten Tagen habe ich einen Blick auf Angry Birds Star Wars geworfen und war dann doch positiv überrascht, wieviel Spaß mir dieses kleine Juwel dank zahlreicher Original-Soundeffekte, und natürlich den extrem niedlichen Angry Bird Verwurstungen bekannter Star Wars Charaktere bescherte.

Hinzukommt, dass Hersteller Rovio im Gegensatz zu den zig Milliarden anderen Handyspiel-Lieferanten nicht an jeder Ecke ihres Spiels laut „Abzocke!“ schreien. Gut, sie können es sich bei der User-Base auch erlauben.

Nun steht mit Angry Birds Go! der nächste Auftritt der Flattermänner bevor, jedoch bei weitem nicht so, wie gewohnt. Diesmal preschen die Vögel in Karts durch die Level und betreten dabei auch erstmals in der Seriengeschichte die dritte Dimension.

Was mich überrascht: Es sieht nicht nur spaßig aus, sondern macht auch visuell einiges her. Angry Birds Go! erscheint am 11. Dezember „free2play“ für iOS und Android. Es wird mal wieder Zeit für ein gutes Kart-Game – bleibt nur noch zu hoffen, dass es zu einer späteren Umsetzung für die großen Plattformen kommt!