Battlefield 4 Beta gestartet: So kommt Ihr rein!

Flattr this!

Battlefield 4_1

Und es geht los! Mit der Beta von Battlefield 4 ist der Weg zum 31. Oktober gleich nur noch halb so weit.

Um bei der Beta mitmischen zu dürfen, habt Ihr im Wesentlichen drei Möglichkeiten:

  • Bestellt die Battlefield 4 PC Digital Deluxe Edition vor (zum Beispiel über Origin)
  • Werdet Battlefield 3 Premium Mitglied
  • Registriert Euch über die Medal of Honor Warfighter Limited Edition oder Digital Deluxe Edition

Großer Tipp für Sparfüchse: die deutsche Code-Seite fast2play.de verkauft Euch die Premium Edition von Battlefield 4 aktuell für 79 Euro. Hier der Link. Enthalten sind neben Battlefield 4 auch der Battlefield Premium Service, mit dem Ihr Zugang zu allen kommenden Add-ons erhaltet – und das sogar einige Zeit vor deren offiziellen Release.

Zu den Erweiterungen gehören: Second Assault, China Rising, Naval Strike, Dragon’s Teeth und Final Stand. Der offizielle Preis würde Euch dafür rund 110 Euro kosten.

Die Verlinkung ist übrigens keine Werbung, sondern eine persönliche Empfehlung meinerseits – ich selbst habe schon öfters dort bestellt, der Download-Code kommt in der Regel nur wenige Minuten nach der Bestellung in Eurem Email-Postfach an.

Leider gibt’s bezüglich der Beta nicht nur Sonnenschein zu vermelden: Viele Spieler beklagen sich bereits jetzt in den Foren über unspielbare Verhältnisse, trotz entsprechender Hardware. Nun, dies ist wohl erstmal Sinn einer Beta: Fehler finden und ausmerzen, sowie den Code so gut wie möglich perfektionieren.

Was Ihr Euch auf jeden Fall in dicker, roter Farbe notieren solltet, sind die Systemanforderungen, welche selbst gut betuchte Gamer ins Schwitzen bringen können. Hier nochmal die offizielle Auflistung von EA:

Battlefield 4 PC Requirments