Call of Duty: Ghosts. Und Hunde. Und Aliens. Aliens?

Flattr this!

CoD Ghosts

Mal davon abgesehen, dass sich Call of Duty: Ghosts visuell gegenüber dem Vorgänger nicht besonders weiterentwickelt hat, hat der Titel im Vergleich zu Battlefield 4 doch einen entscheidenden Vorteil: einen Mehrspieler-Modus, der Euch nicht mit taktischen Finessen erschlägt und auf reine Action setzt.

Was Call of Duty noch weiter von der Konkurrenz abhebt, sind die schrillen Zombie-Modi der Vergangenheit, zuletzt „Zombies im ersten Weltkrieg, inklusive gigantischer Todesroboter und Cyborg-Zombies“. Da man SOWAS nur schwer toppen kann, hat man sich für Ghosts scheinbar einen neuen, furchteinflössenden Feind ausgesucht:

Call of Duty Ghosts Alien

Mittels diesen verschwommenen Logos, welches aus der aktuellen Achievement-Liste des Spiels stammt, strikt YouTube-Kommentator Drift0r die mutige These, dass wir im Mehrspielermodus „Extinction“ zukünftig gegen Aliens kämpfen dürfen. Oder gigantische Spinnen. Ein Volk von intelligenten und extrem aggressiven Insektenmenschen? Eventuell auch Dinosaurier?

Damit bekommt der Call of Duty Hund schwere Konkurrenz aus eigenem Hause. Gut so. Wer mag schon Hunde. Pffff.

Hier die recht gut gestrickte Argumentation von Drift0r, dicht gefolgt vom neuesten Squads-Trailer: