League of Legends Musikvideo: Get Jinxed

Flattr this!

Jinx-Classic

Jinx wird wohl im Laufe der Woche (höchstwahrscheinlich Donnerstag Abend) auf den Live-Servern von League of Legends aufschlagen. Der neue Champion… äh… was ist eigentlich die feminine Form von „Champion“? Champöse? Champinchen? Champignon? Champine? Egal! Jinx liegt im Kontext der League eigenen Historie im Clinch mit Vi, der Piltover Gesetzesvollstreckerin mit den kräftigen Armen und dem unwiderstehlichem „Touch“.

Da passt es doch, dass zur Veröffentlichung der schrägen Mischung aus Batmans Harlequinn und Mafia-Baut – ähnlich wie bei Vi – ein eigenes Musikvideo von Riot auf YouTube hochgeladen wurde.

Wer wissen will, was Jinx so alles drauf hat, der surfed hinter diesem Link vorbei.

„Get Jinxed“ wird von Agnete Kjølsrud gesungen, die Band hört auf den Namen Djerv (Soundcloud.com).

Wer mitsingen will, hier die Lyrics:

[Intro]
Blah blah blablah.

[Verse 1]
Wanna join me, come and play.
But I might shoot you, in your face.
Bombs and bullets will, do the trick.
What we need here, is a little bit of panic!

Do you ever wanna catch me?
Right now I’m feeling ignored!
So can you try a little harder?
I’m really getting bored!

[Chorus]
Come on, shoot faster,
Just a little bit of energy!
I wanna try something fun right now,
I guess some people call it anarchy!

Let’s blow this city to ashes,
And see what Pow-Pow thinks.
It’s such pathetic neatness,
But not for long ‚cause it’ll get jinxed!

[Verse 2]
So much better, so much fun.
Let’s start from scratch and, blow up the sun!

[Chorus]
Come on, shoot faster,
Just a little bit of energy!
I wanna try something fun right now,
I guess some people call it anarchy!

Let’s blow this city to ashes,
And see what Pow-Pow thinks.
It’s such pathetic neatness,
But not for long ‚cause it’ll get jinxed!

[End]
Come on!
Come on!
And get jinxed!