Pokémon X & Y verkaufen sich über vier Millionen Mal

Flattr this!

Pokemon X und Y

Man will es nicht glauben, aber es ist tatsächlich eine Premiere für Nintendo: Pokémon X und Pokémon Y erschienen am 12. Oktober zeitgleich in Japan, Europa und Amerika. Somit ist es der erste Nintendo-Titel, der es zu einem weltweit gleichzeitigen Start geschafft hat.

Der aufwändige, weltweite Vertrieb scheint bereits jetzt reife Früchte zu tragen. Der Titel für Nintendo 3DS hat sich nach Angaben von Nintendo bereits über vier Millionen Mal verkauft. Das ist ’ne Menge Pika und noch mehr Chu.

Wie erfolgreich die Serie bislang war, könnt Ihr der nachfolgenden Tabelle entnehmen, die ich mal aus der aktuellen Pressemitteilung von Nintendo kopiert habe:

Titel

Plattform

Verkaufszahlen weltweit**

Pokémon Diamant- und Pokémon Perl-Edition

Nintendo DS

17,63 Millionen

Pokémon Rubin- und Pokémon Saphir-Edition

Game Boy Advance

16,22 Millionen

Pokémon Schwarze und Pokémon Weiße Edition

Nintendo DS

15,42 Millionen

Pokémon HeartGold- und Pokémon SoulSilver-Edition

Nintendo DS

12,67 Millionen

Pokémon Feuerrote und Pokémon Blattgrüne Edition

Game Boy Advance

12 Millionen

**Die weltweiten Pokémon-Verkaufszahlen basieren auf von Nintendo ermittelten firmeninternen Verkaufszahlen (Stand: 31.3. 2013).

Jetzt muss ich mich nur mal wieder selbst an Pokémon dransetzen – mein letzter Ausflug mit Pikachu und Co. liegt laaaange zurück. Bei so viel Hype werde ich aber natürlich neugierig, was sich so in der Poké-Welt getan hat.

Wenn es Euch genauso geht, springt einfach über Euren inneren Schatten! Für Pokémon ist man nie zu alt!

Riding-Goat-Pokemon-X-and-Y_1024x768