Need for Speed: Rivals Launch Trailer

Flattr this!

Need for Speed Rivals 3

Vor kurzem hatte ich noch angenommen, dass Criterion Games (Burnout) auch hinter Need for Speed: Rivals stecken würden. Das war Humbug, immerhin hilft Criterion dem neuen Studio Ghost Games ein wenig aus. Wikipedia behauptet derweil, dass 80 Prozent der Belegschaft von Criterion zu Ghost Games (Göteborg, Schweden) gewechselt sind, womit mein „Fehler“ dann doch nicht so schlimm war.

Denkt also in Zukunft daran, wenn Ihr mal wieder was von Ghost Games hört – da sitzen durchaus fähige Leute. Und das merkt man (ersten Tests zufolge) auch an Need for Speed: Rivals, welches in den Pfaden des fantastischen Remakes von Need for Speed: Most Wanted durch die Open World Pampa rast.

Nach dem schrecklichen „The Run“ also durchaus wieder optimistische Hoffnung meinerseits, dass der neue Serienableger was taugt. Hier der Trailer zum Verkaufsstart am 19. November: