The Forest – Kevin allein im Wald

Flattr this!

The Forest Birdy

Es geht doch nichts über einen gemütlichen Ausflug in den Wald. Vöglein zwitschern, Rehe hoppeln über grüne Wiesen… und fiese Kannibalen warten nach Sonnenuntergang auf eine dicke Portion Menschenfleisch. The Forest packt Euch in Sachen Spielmechanik in ein visuell und akustisch erheblich aufgebohrtes Minecraft-Szenario: Tagsüber wird gewerkelt, erforscht und erholt, während des Nachts finstere Gestalten aus allen Ecken gestürmt kommen, um Euch Euren Aufenthalt im Wald madig zu machen.

Der Indie-Titel mit der beeindruckenden Kulisse entsteht aktuell bei Endnight Games für PC. Erst kürzlich hat das Projekt die schwierige Steam Greenlight Hürde genommen, als nächstes wird die erste Alpha Version für Anfang 2014 in Angriff genommen. Übrigens soll der Titel auch per Oculus Rift spielbar sein – wer sich also noch nach Horrorspielen für die VR-Brille umschaut, sollte The Forest unbedingt im Auge behalten.

The Forest More Birdies

Neben den ausladenden Wald-Landschaften, erwarten Euch übrigens auch tiefreichende Geflechte aus finsteren Höhlengängen, sowie unterirdische Seen. Wer sich dorthin traut, braucht Nerven aus Drahtseil – der Schock-Faktor der Gegner ist bereits im Trailer recht hoch.

In Sachen Crafting bedient Ihr Euch zuerst einfacher Habseligkeiten, wie einem kleinen Lagerfeuer. Hier dürft Ihr auch die zahlreichen Dinge braten und dünsten, die Ihr im Wald zum Überleben findet. Nebenbei bastelt Ihr an Eurer Behausung und legt Fallen und Verteidigungslinien, um von überraschenden Kannibalen-Gästen in Zukunft verschont zu bleiben.

Den brandneuen Trailer zu The Forest könnt Ihr Euch hier anschauen:

Und hier geht’s zur offiziellen Seite von The Forest. Verlauft Euch nicht, könnte böse enden!